TIEFER HIMMEL

Dank eines Dobson-Teleskops, mit dem ich Objekte an unserem Himmel visualisieren konnte, habe ich meinen ersten Fuß in den Steigbügel gesetzt. Dann begann die Fotografie nächtlicher Landschaften schüchtern ihre Formen zu offenbaren. Es war die Verwendung einer äquatorialen Montierung, die mich in den Sattel brachte: Indem ich stundenlange Belichtungen sammeln konnte, wurden die farbenfrohen Details von Nebeln, Galaxien, Sternhaufen ... endlich zu meinem Vorteil enthüllt.